Vanillekipferl – Gesunde Plätzchen

am

Es schneit, es schneit…Und es wird langsam Zeit für Plätzchen 🙂 Wenn es draußen kühler wird, ist mein Backofen fast durchgehend im Einsatz.

Ich liebe Kuchen und Plätzchen. Aber leider sind die wirklich leckeren Rezepte, sehr reich an Kalorien. Deswegen habe ich mich auf die Suche nach leckeren und gesunden Alternativen gemacht, die ist mit den originalen aufnehmen können 🙂

Und mein erster Versuch ist dem „echten“ Vanillekipferln schon sehr nah gekommen. Zudem sind sie noch Low Carb und reich an gesunden Fetten.

Low Carb – Protein – Vanillekipferl

Für ca. 12 Stück braucht man:

50g Mandeln (blanchiert/gestiftet)
30g Eiweißpulver (Vanille oder Neutral mit Vanillearoma)
30g weiche Butter
1/2 Tl Backpulver
1 EI
Puder-Xucker

Die Mandeln mit einem Nudelholz zerkleinern, alternativ kann man auch Mandelmehl nehmen aber ich mag es etwas bissfest 😉 Dann das Eiweßpulver mit dem Backpulver vermischen und unter die Mandeln geben. Die weiche Butter mit dem Ei dazu geben und vermischen, bis es eine feste Masse ist.

Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen bei 150°C/Umluft vorheizen. Den Teig währenddessen ausrollen und in gleichgroße Stücke teilen. (sollte der Teig noch klebrig sein, einfach etwas Mandelmehl dazugeben) Die Stücke in kleine Halbmonde formen und auf das Backpapier legen.

Die Vanillekipferl für ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen, solange sie warm sind, in etwas Puder-Xucker wälzen. Und fertig 🙂

 

So jetzt kann die Weihnachtszeit kommen, ich wäre dann soweit.

 

 

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. und das funktioniert ohne Mehl? LG Annette

    Liken

    1. Ich sagt:

      Hallo Annette,

      ja ich habe die Vanillekipferl ganz ohne Mehl gebacken. Wenn der Teig noch klebrig sein sollte, kann man etwas gemahlene Mandeln dazugeben bzw. Mandelmehl. Aber nach dem kühlen ist er meist nicht mehr klebrig.

      Lieben Gruß

      Gefällt 1 Person

      1. Ist ja ein Ding! LG Annette

        Liken

  2. Die sehen sehr lecker aus! Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße Monika

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s