Liebster Award – Mal etwas anders :)

 

So meine Lieben,  ich wurde von der lieben Isa von Isa’s Kitchen nominiert für den Liebster Award. Dafür möchte ich mich nochmal herzliche bedanken 🙂 Es hat jetzt lange gedauert, da ich richtig viel arbeiten musste und auch sonst immer was machen muss und einfach so nie die Zeit habe. Daher etwas sehr verspätet. Leider Gottes muss ich zugeben, dass ich nur einen Blog habe den ich nominieren kann, da alle anderen die ich toll finden schon nominiert wurden :/ Und bevor ich jetzt irgendjemanden nominiere, bleibt es bei einem richtig tollen Blog 🙂 Sorry Isa an dieser Stelle, aber ich bin halt etwas „unorganisiert“ 🙂

Also zu den Fragen – Bei manchen habe ich wirklich lange nachgedacht, was ich schreiben soll 🙂

  1. Warum hast du angefangen, zu bloggen?

Also das war eher eine spontane Idee. Ich hatte den Film „Julie und Julia“ gesehen und dort eröffnet die Julie einen Blog um ein Ziel im Leben zu haben. Dafür nimmt sie sich vor, die 524 Rezepte aus dem Kochbuch von Julia Childs innerhalb eines Jahres nachzukochen und darüber bloggt sie. Dann dachte ich mir, wieso mache ich das auch nicht? Einfach mal probieren ob gesundes essen auch lecker sein kann. Da ich vom Balkan stamme, weigere ich mich konsequent trockenen Reis mit totgekochten Gemüse als lecker zu empfinden. Man kann so viel kochen und probieren und am Ende das Tages ist es gesund und lecker. Das eine schließt das andere nicht aus. Und darüber berichte ich auch. Meinen Blog GenussFit zu nenne war schon ein bewusste Entscheidung – denn was bringt es mir wenn ich wie ein „Fitnessmodel“ aussehen, mich aber wie „Bettler“ ernähre. Deswegen versuche ich beides zu verbinden 🙂

  1. Was machst du sonst so, wenn du nicht bloggst?

Ich bin eigentlich Betriebswirtin und arbeite seit einiger Zeit selbstständig im SEO Bereich. Letztes Jahr habe ich mich dazu entschieden noch Informatik dran zuhängen, weil BWL nicht trocken genug war 😉 Auf jeden Fall bin ich jetzt dabei im SAP Bereich einzusteigen. Also alles sehr zahlenlastig und wenig kreativ. Grade deswegen mache ich so viel Sport, damit ich meine Energie rauslassen kann. Und der Blog und mein Instagram Account ermöglicht es mir meine Kreativität auszuleben. Sonst mache ich alles mögliche, ich bin offen für neues und schnell begeistert. Aber mich langweilen auch schnell Sachen, daher gehe ich keinem bestimmten Hobby nach, da nach 4 Monaten der Zeitpunkt kommt bei dem ich mir denke „Ach nö, isch hab keine Lust“.

  1. Für wen kochst/backst du am liebsten?

Wenn ich ehrlich bin, dann traue ich mich gar nicht für jemand anderen zu kochen. Ich bin sehr kritisch zu mir selbst und die Sorge, dass es dann niemanden schmeckt ist einfach zu groß. Also muss ich alles selbst essen was ich koche und mir schmeckt es dann zum Glück immer ganz gut 🙂

  1. Hast du eine Lieblingszutat, wenn ja, für was brauchst du sie?

Pommesgewürz! Ich kann gar nicht mehr ohne Leben. Wenn man auf Chips verzichten muss, dann wird man schnell merken das es nichts gibt, was diesen Geschmack ersetzen kann. Ich habe Käse-, Zucchini- und Karotten-Chips probiert aber nichts konnte mein Verlangen stillen. Bis ich dann irgendwann über das Pommesgewürz gestolpert bin. Und  jetzt kommt es auf alles! Vor allem Kichererbsen mit Pommesgewürz sind der Wahnsinn!!

  1. Wenn du für irgendeine Person, lebendig oder tot, einmal kochen/backen dürftest, wen würdest du wählen?

Hmm, eine sehr schwierige Frage da ich ja für niemanden koche 🙂 Aber wenn ich mir jemanden aussuchen müsste  dann wäre es Reiner Calmund 🙂 Ich bin kein Fan oder so, aber ich habe mal gelesen, dass er das Essen liebt und auch sehr gerne kocht. Und am liebsten herzhaft und lecker. Da ich versuche mein „gesundes“ essen so lecker wie möglich zu machen, würde ich gern von ihm wissen wie es ihm schmeckt. Ob er meine Alternativen in sein Leben einbauen könnte oder ob sie für einen echten „Liebhaber“ eigentlich kein Ersatz sind 🙂 Das wäre ein Feedback mit dem ich sehr glücklich wäre.

  1. Hast du eine “Reise-Bucket-List”? Wenn ja, welches sind deine Top-Drei Reiseziele und warum?

Eine Liste habe ich nicht. Aber wo ich mal wirklich sehr gerne hin will ist Kuba und Süd Afrika. Kuba stell ich mir sehr schön vor. Viele verbinden das mit Armut und Kommunismus, aber für mich es es eines der letzten Länder die ohne McDonalds existieren. Ich will die Kultur kennen lernen und Landes-typischen Sachen essen, die nicht mit Pestiziden besprüht worden. Vermutlich würde mein Magen das gar nicht mehr vertragen aber das muss ich durch 😉 Außerdem finde ich die Oldtimer so schön!! Südafrika ist auch ein Land mit vielen Facetten und bestimmt schönen Orten die nicht jeder gesehen hat. Deswegen plane ich das auch mal ein. Sonst gibt es kein drittes Land, dass ich unbedingt sehen will. Aber einmal auf eine kleine Insel zu reisen, wo ich „quasi“ alleine wäre, ist auch ein kleiner Traum von mir. Einfach mal entspannen und die Alltagssorgen vergessen…ist manchmal unvorstellbar, aber es ist eine Versuchung.

  1. Wo bist du am liebsten im Social-Media unterwegs?

Ich bin ein Instagramer geworden^^ Die leckeren Sachen die andere immer posten, inspirieren mich jeden Tag aufs neue. „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – Es ist faszinierend wie viel Kraft manche Bilder haben. Auch die vorher/nachher Fotos sind einfach nur motivierend. Nicht nur von Leuten, die viel abgenommen haben. Sondern auch von jungen Mädchen die die Magersucht mit gesunder Ernährung und Sport besiegen konnten. Es ist eine Plattform, die mit wenig Ressourcen ganz viele Menschen erreichen kann ohne das man viel dazu sagen muss. Und das mag ich so an Instagram.

  1. Was sind deine persönlichen Stärken?

Ich denke nie schlecht von anderen. Meine Freunde lachen immer über mich, weil ich von Fremden immer angesprochen werde. Ein Freund meinte mal, dass es daran liegt das ich niemanden herablassend ansehe. Ich denke (jetzt), dass es eine Stärke ist. Wenn mich ein Obdachloser anspricht und mir von sich erzählen will, dann höre ich ihm zu. Ich würde ihm auch die Hand zum Abschied geben. Viele wundern sich und sagen mir, dass ich nicht so nett sein soll, weil man die anderen Menschen ja nicht kennt aber so kann ich nicht sein. Meine persönliche Stärke ist, dass ich unvoreingenommen bin und das gibt es leider nur bei Kindern 🙂 Also konnte ich mir mein „Kind-sein“ erhalten ist doch was positives.

  1. Was war dein schönster Moment im letzten Jahr?

Also..hmm, da gab es jetzt nichts wirklich viel. Mein letztes Jahr war echt nicht einfach. Aber ich würde sagen, auch wenn das nicht wirklich „schön“ ist – war mein bester Momenten der, dass mein Opa nicht am Schlaganfall gestorben ist. Dieser Moment als man gesehen hat, dass er zäh ist und nicht aufgibt, war für mich das beste Gefühl im letzen Jahr..

  1. Liest du gerne, wenn ja, was sind deine zwei Lieblingsbücher?

Ich lese gerne Thriller 🙂 Obwohl ich solche Filme hasse, liebe ich die Bücher. Die sind immer ganz spannend geschrieben und man weiß nie wie es ausgeht. Das mag ich an Büchern, wenn sich mich bis zum Ende fesseln. Ich bin auch der Typ, der ein gutes Buch innerhalb eines Tages durchlesen kann. Bin dann so neugierig wie es ausgeht, dass ich das Buch nicht vorher weglegen kann 🙂 Ein Lieblingsbuch gibt es nicht, da ich ein Buch nie zweimal gelesen habe.

So das war es von mir. Jetzt kommen wir zu den Fragen für Stefan, die mich persönlich interessieren würden.

  • Was motiviert dich zum bloggen?
  • Gibt es einen Wunsch den du schon seit langen hast? Und wie lautet dieser?
  • Machst du gerne Sport und wenn welchen?
  • Was würdest du Leuten die am Anfang ihrer Diät stehen gerne mit auf den Weg geben?
  • Was ist deine persönliche Stärke?
  • Was ist dein absoluter Lieblings Shake und warum?
  • Hast du einen Lieblingsfilm?

Also wenn du Lust hast, kannst du die Fragen beantworten und 1 bis 5 Blogs nominieren, denen du Fragen stellst. Alles kann nichts muss 🙂 Und in diesem Sinne..Gute Nacht liebe Welt. Ich geh dann mal schlafen!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Liebster Award – Mal etwas anders :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s