Nein zu Eiweißshakes – Ja zu Keksen

Eiweißpulver ist ein Nahrungsergänzungsmittel, welches den Muskelaufbau unterstützt. In keiner Küche fehlt es. Aber was wenn man Proteinshakes nicht trinken mag? Backen ist eine Alternative.

So ich habe mir nun Eiweißpulver mit Vanillegeschmack gekauft. Voller Euphorie habe ich mir nach dem Joggen erstmal einen Eiweißshake gegönnt. Mit einer Banane, Himbeeren, Wasser zusammen mit einem Löffel Vanille Eiweißpulver habe ich mir den ersten Shake gemischt. Nun ja – es war jetzt nicht so meins. Der Vanille Geschmack schmeckt sehr künstlich und ich konnte mein Glas nur mit Mühe austrinken. Deswegen habe ich mir jetzt etwas anderes überlegt. Ich backe einfach leckere Plätzchen mit Eiweißpulver. So habe ich auf leckerer Weise meine Portion Eiweiß gesichert 😉

Bananen – Eiweiß – Haferflockenkekse

Das Rezept habe ich bei Youtube gefunden und musste es sofort nach backen. Man braucht:

  • 1 Banane
  • 2 Eiweiß
  • 1 Eigelb + 1Eigelb für die bräune
  • 200g Haferflocken
  • 1Tl Backpulver
  • 1Dosierlöffel Eiweißpulver mit Vanillegeschmack
  • Rosinen nach Gusto

Man zerdrückt die Banane in einer Schüssel, falls sie noch nicht reif sein sollte, lässt man sie einfach ein paar Minuten stehen bis sie braun ist. Danach gibt man das Eigelb dazu und verrührt alles miteinander. Dann kommt der Löffel Eiweißpulver und der TL Backpulver rein, das verrührt man solange bis eine schöne Masse entsteht.

Danach schlägt man die zwei Eiweiß steif und hebt die Bananen-Eigelb Masse vorsichtig unter den festen Eischnee. Zu guter Letzt fügt man die Haferflocken dazu sowie die Rosinen und vermischt alles, bis es eine feste Masse wird.

Ich habe mit den Findern kleine Plätzchen auf dem Backpapier geformt. Diese habe ich dann mit Eigelb und einem Schuss Milch bestrichen, damit die Kekse auch schön braun werden. Und weil ich auch nicht wusste, was ich mit dem zweiten Eigelb machen soll 🙂

Die Kekse / Plätzchen kommen dann bei 200°C für ca. 15Minuten bei Ober/-Unterhitze in den Backofen.

Und fertig sind die köstlichen und gesunden Haferflocken. Er riecht unglaublich gut und durch das Vanillepulver sind die Kekse auch süß genug. Für den kleinen Hunger zwischendurch sind die Kekse einfach perfekt und man hat auch was Leckeres zu naschen ohne schlechtes Gewissen.

So ich mache mir jetzt erstmal einen Kaffee und nasche meine tollen Kekse 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Nein zu Eiweißshakes – Ja zu Keksen

  1. Hi genussfit,

    das ist aber schade dass du mit Eiweißpulver keine positiven Erfahrungen gemacht hast.

    Ich habe mit einem Eiweißpulver und Sport 10kg in wenigen Monaten abgenommen. Dabei fand‘ ich den Geschmack von meinem Eiweißpulver überhaupt nicht künstlich, im Gegenteil, der Vanillegeschmack war sehr gut. Da ich aber auch Abwechslung liebe habe ich diverse Rezepte ausprobiert und trinke auch heute noch fast jeden Tag zum Frühstück einen Eiweißshake. Einfach, weil es schnell geht, mir super schmeckt, körperlich gut tut und ich mein Gewicht problemlos halten kann.

    Auf meiner Seite http://abnehmenmitshakes.de habe ich Tipps und Rezepte zum Thema „Abnehmen mit Shakes“ zusammen gestellt, vielleicht findest du für dich auch hilfreiche Informationen und probierst es mit einem anderen Eiweißpulver nochmal?

    Schöner Gruß,
    Stefan

    Gefällt mir

    • Hallo Stefan, ich glaube wirklich das es nur eine Kopfsache bei mir ist. Ich wollte schon als Kind keinen Multivitamin Saft trinken oder diese Brausetabletten trinken die Ärzte immer verschreiben. Das ist so im Kopf verankert, dass ich deswegen auch keine Eiweißshakes trinken konnte 🙂 Aber ich werde mal bei dir vorbeischauen und nach einem Rezept schauen, welches mir schmecken könnte. Irgendwann muss man ja die Blockade im Kopf auch überwinden 😉 Danke für den Hinweis.

      Schönen Abend und Lieben Gruß, Maja

      Gefällt mir

      • Ich freue mich auf deinen Besuch und dein feed-back. Ich bin noch sehr neu im bloggen und meine Seite ist auch erst ca. vier Wochen alt. Ich höre also gerne (positive) Kritik! 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s