Essen fürs Büro – Lecker und gesund To Go

Tag 1 von 5 ist geschafft! Und es hat geschmeckt.

Ich bin ja so eher der faule Typ. „Oh ne wieso was vorkochen, in der Kantine wird es schon eine Alternative für mich geben“. Ja so war es bisher noch nie und das muss sich ändern. Man kann so viel Sport machen wie man will, wenn die Ernährung nicht stimmt, wird es nichts mit der Strandfigur. Deswegen werde ich mich diese Woche nur von meinem selbstgekochten Essen ernähren.

Der Montag ist einfach nicht mein bester Freund. Daher ist meine Kreativität eher begrenzt, die zeigt sich gerne erst um den Mittwoch herum. Nichts desto trotz gab es ein, für meine Verhältnisse, nahrhaftes und köstliches Mittagessen.

Putenfleisch mit Pfannengemüse

Ja der Name haut einen jetzt nicht wirklich um. Aber es schmeckt dafür umso besser. Ich habe das Putenfleisch in einer Pfanne heiß angebraten. Währenddessen habe ich den kleingeschnittenen Brokkoli sowie die Paprikastücke vorgekocht. Ich mache das immer, da das Gemüse so nicht zäh wird. Als das Putenfleisch eine schöne Farbe hatte, habe ich das Gemüse dazu getan und alles bei kleiner Hitze weiter angebraten. Und Voila fertig war mein Mittagessen. Ich muss ehrlich gestehen, dass mir kaltes Essen nicht immer so gut schmeckt. Aber hier war es definitiv besser als es abgekühlt war. Das Fleisch war durch das Gemüse sehr zart und man konnte es sehr gut essen.

Als Beilage gab es bei mir Rotkohl. Bei meiner Ernährung achte ich immer darauf, dass ich abwechslungsreich esse. Es gibt natürlich Lebensmittel die mir besser schmecken und dazu zählt Rotkohl jetzt nicht wirklich, aber es überzeugt durch seine Nährstoffe. Rotkohl enthält neben Vitamin C, Vitamin K auch reichlich Magnesium, Selen und Kalium. Dadurch dass er viele Ballaststoffe enthält, hält er länger satt, was natürlich ein enormer plus Punkt ist. Aber jetzt kommt es. Das so unterschätzte Gemüse hilft dabei den Alterungsprozess zu verzögern! Somit habe ich den Jungbrunnen gefunden, ich weiß ja nicht wie die anderen es sehen aber ich werde Rotkohl definitiv vorrätig zu Hause haben 🙂

So jetzt heißt es überlegen, was es tolles am Dienstag gibt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s